green|bro – Serbien

Name des Projektes
green|bro – Der Name hat keine weitere Bedeutung, für uns war es wichtig, einen Namen zu haben, den sich jeder gut merken kann.

Themengebiet
Umweltverschmutzung (Mobilität, Konsum) und Kunst

Projektbeschreibung
Im Oktober 2013 haben wir unser erstes Video auf Youtube und der Website der Schule veröffentlicht. Die Idee für unser Video ist im Juni 2013 entstanden, angeregt von den zahlreichen Erfahrungen des 1. Weltjugend-Nachhaltigkeitsgipfel im Mai 2013. Die Idee und das Konzept hinter dem Video sind schnell und spontan entstanden.
Das Problem waren eigentlich die fehlenden Sponsoren. Zum Glück waren unsere Eltern und die Deutsche Schule Belgrad hilfsbereit und haben uns finanziell unterstützt. Anfang September konnten wir mit den Dreharbeiten beginnen und kurz danach auch präsentieren.

GreenBroScreenshot

Klickt auf das Bild, um zum Video zu gelangen.

Nach dem Erfolg des Videos haben wir den ersten Umwelttag an der Deutschen Schule Belgrad veranstaltet. Im Dezember 2013 haben wir mit den Schülern der 2. Klasse der Grundschule das Thema Wasser behandelt. Dabei ist ein interessanter und offener Dialog mit den Schülern der 2. Klasse entstanden. Die neugierigen Schülern konnten viele Frage stellen und ihre Idee vorstellen.  Im April 2014 wurde im Rahmen des Tages der offen Tür an unserer Schule ein weiterer Umwelttag veranstaltet worden, diesmal mit dem Thema Müll.

Zur Zeit arbeiten wir daran eine Photoausstellung zu machen, dabei sollen die Photos auf unserer Webseite (das wird unser nächstes Projekt) präsentiert werden. Zu diesen Photos werden die Schüler der 2. Klasse ihre Gedanken und Ideen zeichnerisch darstellen.

Ziele
Wir wollen duch die Zusammenarbeit mit der 2. Klasse der Grundschule ein Grundstein für den zukünftigen Umweltschutz an unserer Schule setzen. Die Kinder sollen sich früh ein Umweltbewusstsein aneignen und Umweltprobleme vertstehen. Da wir die „älteren“ Generationen teilweise nur schwer für den Umweltschutz gewinnen können, denken wir, dass Kinder als Vertreter zukünftiger Generationen, deutlich offener für dieses Thema sind. Hier findet ihr Bilder vom Umwelttag im Dezember.

Außerdem wollen wir Umweltschutz  „anders“ präsentieren. Was heißt aber „anders“?
Wir wollen Umweltschutz mit Kunst verbinden. Dazu haben wir uns entschieden Videos und Fotos zu benutzen, weil wir überzeugt sind, dass (bewegte) Bilder sehr gut Botschaften transportieren können und viele Menschen ansprechen.

Umsetzungszeitraum
Das Projekt ist im Juni 2013 entstanden und wird bis Juni 2015 (bis zum Abitur) dauern. Durch die Zusammenarbeit mit der 2. Klasse der Grundschule erhoffen wir uns jedoch, dass unser Projekt auch nach unserem Abitur weiterleben wird.

Partner und Unterstützer
Wir werden finanziell von der Deutschen Schule Belgrad und von den Eltern unterstützt.

Angebot
Wir wollen unsere Fotos mit der YTG-Community teilen können, dazu wollen wir unsere Webseite oder andere Seiten auf denen man Photos (Facebook, Flickr, etc.) teilen kann benutzen.

Bedarf
Wir sind immer offen für neue Partnerschaften mit anderen Schulen oder NGOs!

Kontakt
dejan_filipovic.kmaahhk[at]yahoo.com
greenbro.belgrade[at]gmail.com